JÜNGSTES PROJEKT:

LOST IN FRAGMENTS - DYSTOPIAN VIEWS

Der experimentelle Animationskurzfilm erzählt von der jungen Frau Heka und einer dystopi­schen Stadt. Spezielle Kontaktlinsen lassen die Grenze zwischen der realen Umgebung und der virtuellen Realität verschwimmen.

Festivalpremiere:

Linz International Short Film Festival,

7. November 2019.

Lost in Fragments - Dystopian Views ist ein experimenteller Animationsfilm von zweieinhalb Minuten Länge, der handgemalte Animation mit 3D-Renderings in einem digitalen Compositing kombiniert. Der Film basiert auf der Geschichte einer jungen Frau, Heka, die allein in einem ehemaligen, inzwischen leeren Jugendhaus in einer dystopischen Stadt zu leben scheint. Sie versucht, aus ihrer trostlosen Umgebung zu entkommen, indem sie Kontaktlinsen verwendet, die virtuelle Realität schaffen. Ein Charakter erscheint in ihrer Wahrnehmung, wie eine Erinnerung, vielleicht ihre verlorene Schwester, vielleicht eine andere Version von sich selbst oder nur ein Avatar, und doch verschwindet er wieder.
Aber die Linsen funktionieren nur bedingt, und so verschwindet nicht nur die Figur, sondern auch die Grenze zwischen realer Umgebung und virtueller Realität. Heka kann sich nicht mehr orientieren und es bleibt unklar, ob sie nicht selbst Teil dieser Software ist.

Eine begleitende schriftliche Arbeit dokumentiert das künstlerische Projekt und seinen Hintergrund.
Lost in Fragments - Dystopian Views wurde als Abschlussprojekt des Masterstudiengangs Timebased Media entwickelt und produziert und von der Linzer Universität für Kunst und Design gefördert. Der künstlerische Film befindet sich derzeit in der Einreichphase für Festivals.


Die erste Präsentation fand am 23. Januar 2019 im Offspace Tresor in Linz statt.

Das erste Festival-Screening fand im Rahmen des Linz International Short Film Festival am 7. November 2019 statt.

Script, Produktion, Regie und Animation: Eva Maria Dreisiebner
Sound: Sun Li Lian Obwegeser


 

TEASER

777 ANIMATION FOLKS

AM LAUFENDEN BLEIBEN

Erfahren Sie, was sich Neues ereignet und erhalten Sie aktuelle Angebote!

SOZIALISIEREN WIR UNS:

NOCH FRAGEN?

© Eva Maria Dreisiebner, 2019 | Impressum ⁄ Datenschutzerklärung